Mieterhöhung (ortsübliche Vergleichsmiete)

In einem laufenden Mietverhältnis kann der Vermieter nicht einseitig die Miete erhöhen. Liegen jedoch die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Anpassung an die ortsübliche Vergleichsmiete vor, hat der Vermieter einen Anspruch auf Zustimmung des Mieters.
eKomi Bewertung
Sicher kaufen
In wenigen Klicks zum passenden Vertrag
Newsletter
Newsletter janoGo!

janoGo!
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig & kompetent.

Newsletter bestellen ›